D

Differenzierung
 
Differenzierung in der Didaktik geht davon aus, dass die Schülerinnen und Schüler unterschiedliche Lernvoraussetzungen haben (heterogene Lerngruppen). Differenzierung hat zum Ziel, möglichst allen Schülerinnen und Schülern bestmögliche Lernvoraussetzungen anzubieten. Dabei wird grundsätzlich unterschieden zwischen Formen der inneren Differenzierung (v.a. Maßnahmen zur Differenzierung im Unterricht) und äußeren Differenzierung (v. a. Maßnahmen zur Einteilung der Schülerinnen und Schüler in möglichst homogene Gruppen, z. B. Trainingsstunden, Einzel- und Kleingruppenförderung).