E

Einschulung

Die EHKS hat schon seit einiger Zeit eine enge Kooperation mit den Kitas, um den Übergang zu erleichtern. Diese Kooperation ist sehr wichtig. Der Prozess der Einschulung mit der Anmeldung,  den beiden Informationselternabenden, den Schnuppertagen, dem Kennenlerntag, der Klasseneinteilung und dem ersten Schultag sind Teilstücke eines umfassenden Konzeptes der Zusammenarbeit von Kindertagesstätte und Grundschule.

Einschulungsfeier

Die Einschulungsfeier der Schulanfängerinnen und Schulanfänger findet im Anschluss an einen ökumenischen Gottesdienst statt. Feierlich werden die Erstklässler/-innen und ihre Familien in der Turnhalle begrüßt. Oft gestaltet der neue zweite Jahrgang  eine Aufführung, die bereits am Ende des letzten Schuljahres geplant und organisiert wurde. Eltern des zweiten Jahrgangs organisieren für die neuen Eltern auf dem Schulhof ein kleines Fest zur Begrüßung und zum Kennenlernen, während die Erstklässler/-innen mit ihren Lehrer/-innen sowie Mitschülerinnen und Mitschülern ihre ersten Stunden im Klassenraum verbringen.

Elly-Kalender

Die Eltern organisieren in jedem Jahr die Elly-Kalender-Aktion. Alle Klassen gestalten dazu mit ihren Kunst- oder Klassenlehrer/-innen ein Kalenderblatt. Die Gemeinschaftskunstwerke werden dann in einer Druckerei als Kalender gedruckt und über die Eltern verkauft. Die Bilder schmücken während des Jahres unsere Schule und alle Klassen.

Elly-Song

Unsere Schule hat ein Schullied, das bei gemeinsamen Veranstaltungen gesungen wird.
Den Text finden Sie auf unserer Homepage.

Elternabend

Eines der gesetzlichen Gremien ist der Klassenelternbeirat. Jede Klasse wählt alle zwei Jahre aus der Elternschaft eine Vertreterin oder einen Vertreter und deren Stellvertreterin oder Stellvertreter. Die Elternvertreterin oder der Elternvertreter lädt zu Elternabenden ein und führt den Vorsitz. Aus der Mitte der Elternvertretung wird die Vorsitzende oder der Vorsitzende des Schulelternbeirates gewählt. Die Amtszeit beträgt ebenfalls zwei Jahre und findet im
Wechsel mit der Wahl zur Schulkonferenz statt.
 
In der Regel lädt der Elternbeirat mindestens zweimal im Jahr zu einem Elternabend ein. Wenn Sie bestimmte Themen auf der Tagesordnung eines Elternabends wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Elternbeirat.

Elternbeirat

Der Elternbeirat wird am ersten Elternabend  des ersten Schuljahres gewählt. Er besteht aus einem Vorsitzenden und einem Stellvertreter. Die Amtszeit beträgt zwei Jahre. Der Schulelternbeirat setzt sich aus den Klassenelternbeiräten zusammen. Er übt das Mitbestimmungsrecht in der Schule aus und wird von der Schulleitung über alle wesentlichen Angelegenheiten unterrichtet.

Wer aktuell den Schulelternbeirat bildet, erfahren Sie auf unserer Homepage.