„Zauberhafte Physik“ an der Elly

Wir zaubern mit Luft
An der Elly-Heuss-Knapp-Schule gibt es neben vielen Leseeltern  jetzt auch Physik-Paten! Das sind Männer und Frauen, die jeweils mit den Schülern und Schülerinnen der 3. und 4. Klassen die Welt der Physik in Experimenten erkunden.
In den  hier dokumentierten Unterrichtsstunden im vergangenen Halbjahr ging es um den Luftdruck. Das Physikpaten-Team setzte z.B. in einem Experiment zwei Gummibärchen in ein kleines Alu-Schiffchen, das in einer mit Wasser gefüllten Schale schwamm. Nun sollte ein Glas über Bärchen und Boot gestülpt werden – was würde geschehen?
Die Finger schnellten in die Höhe: „Die gehen unter! Es kommt Wasser ins Boot und die Bärchen werden nass!“ Die Spannung stieg …
Nachdem die Vermutungen der Kinder zusammengetragen worden waren, kamen die Gummibärchen samt Boot unter die „Taucherglocke“ - - - man hörte schon jetzt „Oh’s“ und „Boah’s“.

Als die Schüler und Schülerinnen dann selbst zu Forschern wurden, war ihre gesamte Aufmerksamkeit auf die Versuchsobjekte gerichtet. Hier war genaues Beobachten gefragt - - - welches sich häufig in den Ideen für die passenden Namen des Versuchs widerspiegelte.
Nach den Gummibärchen wurde über eine brennende Kerze auf einem Teller mit etwas Wasser wieder ein Glas gestülpt.
Als die Teampaten in den Forscherstunden aus einem Tetra Pak Behälter einen Korken springen ließen, sprang nicht nur der Korken aus dem Behälter, sondern jedes Kind auch von seinem Platz; - und das alles nur mit Hilfe von  … Luft!

Die Zauberhafte Physik im Echo: Zauberei mit der Luft

Nähere Informationen zur "Zauberhaften Physik" finden Sie hier

.